BRK-Kreisbereitschaftsleitung im Amt bestätigt

Veröffentlicht am 21.04.2017
Von links nach rechts: Volker Andorfer und Bernhard Heim

Ehrenamtliche Helfer der Rotkreuz-Bereitschaften wählten ihre Gesamtleitung für die Wahlperiode 2017 bis 2021  

 

Über 150 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus allen Regionen des BRK-Kreisverbandes Landshut kamen in der vergangenen Woche in der Sparkassenakademie in Schönbrunn zusammen, um über die künftige Kreisbereitschaftsleitung und im Anschluss über die neue Vorstandschaft für die Wahlperiode 2017 bis 2021 abzustimmen. Die zahlreich erschienenen Mitglieder, von denen viele teilweise schon über mehrere Jahrzehnte ihre ehrenamtliche Tätigkeit ausüben, bekundeten durch ihren Besuch der alle vier Jahre stattfindenden Wahlen der Kreisbereitschaftsleitung ihre starke Verbundenheit mit dem Bayerischen Roten Kreuz.

 

Kreis- und 1. stv. Bezirksbereitschaftsleiter Volker Andorfer bedankte sich in seinem Grußwort bei den anwesenden Helferinnen und Helfern für die langjährige gute Zusammenarbeit. In seinem Tätigkeitsbericht konnte er eine stolze Bilanz der vergangenen vier Jahre ziehen. Insgesamt wurden von 2013 bis 2016 383.027 ehrenamtliche Dienst- und Einsatzstunden von den Angehörigen der BRK-Bereitschaften und Arbeitskreise im KV-Landshut geleistet. Vor allem im Bereich Rettungsdienst war eine beachtliche Steigerung der ehrenamtlichen Einsatzstunden zu verzeichnen. Viele Aufgaben, darunter die Einsätze beim G7-Gipfel in Ellmau, die Hochwassereinsätze 2013 in Landshut, Deggendorf und Passau sowie 2016 im Bereich Rottal-Inn, die Fußballiade 2015 in Landshut sowie zahlreiche weitere Großereignisse wie bspw. in der Flüchtlingshilfe konnten durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bestens bewältigt werden. Volker Andorfer sprach den Helferinnen und Helfern im Namen seiner Stellvertreter Bernhard Heim, Rudolf Vilser und Michael Egger seinen ausdrücklichen Dank und große Anerkennung für deren unermüdlichen Einsatz und die großartige Leistung aus. Nicht ohne Stolz konnte er im Rahmen einer eindrucksvollen Präsentation unter anderem über die Erweiterung und Erneuerung des bestehenden Fuhrparks, sowie die Anschaffung eines Abroll-LKWs für den MANV-50-Container sowie den Bau einer Mobilen Wache berichten. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der insgesamt 16 Bereitschaften und 3 Arbeitskreise des Kreisverbandes Landshut bat er darum, die neu gewählte Führungsmannschaft auch in den kommenden Jahren nach besten Kräften zu unterstützen.

 

In einer schriftlichen, geheimen Wahl wurde anschließend von den stimmberechtigten Mitgliedern mit einem traumhaften Ergebnis von ca. 95 Prozent Ja-Stimmen Volker Andorfer wieder zum Kreisbereitschaftsleiter gewählt. Volker Andorfer ist seit über 36 Jahren im Ehrenamt des Roten Kreuzes tätig und versah seit 1989 vielfältige Leitungs- bzw. Führungsaufgaben, darunter auch als Zug- bzw. SEG-Führer in Einheiten des Katastrophenschutzes. Seit 01.04.2009 gehört er der Kreis- und Bezirksvorstandschaft an. Seit dem 01.06.2009 ist Volker Andorfer von den Kreisbereitschaftsleitern des Bezirksverbandes Niederbayern/Oberpfalz zum 1. stellvertretenden Bezirksbereitschaftsleiter gewählt und seitdem auch Angehöriger der bayerischen Landesbereitschaftsleitung.

Das Amt des 1. gewählten stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiters wird auch in den nächsten vier Jahren Bernhard Heim bekleiden, welcher sich im zweiten Wahlgang mit einem knappen Stimmenvorsprung vor seinem Mitbewerber um das Amt behaupten konnte. Bernhard Heim trat im Oktober 1979 dem BRK bei. Er verfügt über die Ausbildungen zum Rettungsassistenten und Krankenpfleger und war über mehrere Jahre Leiter der Sanitätsbereitschaft Landshut 2. In den vergangenen Jahren waren ihm vor allem die Umsetzung der Rahmenrichtlinie Sanitätswachdienst sowie die Umsetzung der Ausbildung des Helferführerscheins ein großes Anliegen. Bernhard Heim blickt ebenfalls auf jahrzehntelange Erfahrung als Leitungs- und Führungskraft zurück. 

 

Volker Andorfer und Bernhard Heim nahmen die Wahl an und bedankten sich bei den anwesenden Mitgliedern für das große Vertrauen. Ihnen liegt auch in den kommenden Jahren die Fortentwicklung des Ehrenamtes im BRK-Kreisverband Landshut am Herzen. 

Artikelaktionen

Unsere Servicezentrale

Servicezentrale

Mo-Do 8 Uhr - 17 Uhr

Fr 8 Uhr - 14 Uhr

 

Tel.: 0871/96221-0

Fax: 0871/96221-20

E-Mail schreiben

Blutspendemöglichkeit

Suchen Sie einen aktuellen Blutspendetermin in: