Kreisverband Weiden und Neustadt an der Waldnaab

Bombenalarm in Grafenwöhr

Am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, wurde im Kreisverbandsgebiet Weiden & Neustadt a. d. Waldnaab der Großalarm ausgelöst. Bei Bauarbeiten kam eine ca. 75 kg schwere Bombe zum Vorschein.   Um 17:50 Uhr wurde der Krisenstab alarmiert, welcher bereits kurze Zeit später seine Arbeit unter Leitung von Krisenmanager Direktor Franz Rath aufgenommen hat. Die Herausforderung bestand darin den ... [mehr]

 

Trümmerprüfung für Rettungshunde

Die diesjährige bayernweite Trümmerprüfung für Rettungshunde im BRK fand am 8. Oktober 2017 in Weiden statt. Die Rettungshundestaffel Weiden war Ausrichter und organisierte die eintägige Prüfung.     Die Teilnehmer reisten aus Rosenheim, Würzburg, Neumarkt, Bad Kissingen, Fürth und ... [mehr]

Stellenmarkt

Interesse an einer Mitarbeit in unserem vielseitigen Team?

 

Dann informieren Sie sich über die aktuellen freien Stellen und Ausbildungsangebote in unserem Kreisverband!

 

Hier geht's zum Stellenmarkt.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Neue Auszubildende in der BRK Bezirksgeschäftstelle Ndb./Opf.

Verena Kainzbauer und Carolin Spangler haben am 01.09.2017 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Bezirksgeschäftsstelle begonnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten ... [mehr]

Rettungsdienst vom Fachkräftemangel bedroht. BRK warnt vor Engpässen in der Notfallversorgung

Das Bayerische Rote Kreuz warnt davor, dass das ständig steigende Einsatzaufkommen im Rettungsdienst in Deutschland mit dem vorhandenen Personal bald nicht mehr bewältigt werden könne. BRK-Präsident Theo Zellner sagte bei der Begrüßung von 800 ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Den technischen Fortschritt und die Digitalisierung begreift das Bayerische Rote
Kreuz als Chance, um das komplexe System der Hilfeleistung sowie die Dienstleistungen im Bereich des Wohlfahrtsverbands zum Wohl der Menschen in Bayern noch besser zu machen. In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 05/2017 lesen Sie, welche Innovationen das BRK bereits für eine nähere, schnellere und bessere Hilfeleistung erfolgreich eingeführt hat
und welche Verbesserungen für die Zukunft geplant sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

 

Artikelaktionen

Qualido

Unser neues Informationssystem ist online!

 

 "Qualido", das Portal für alle ehren- und hauptamtlichen

Mitarbeiter unseres Kreisverbandes.

 

 

Qualität

Unsere Qualität ist zertifiziert!

 

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns zu Facebook.