Neujahrs-Anblasen

Veröffentlicht am 01.01.2015
A g´scheide Brodzeit nach getaner Arbeit ...

Godlmusikanten blasen im Schloss Zandt das neue Jahr an.

Es ist beinahe schon Brauch, dass die schneidigen Godlmusikanten es sich nicht nehmen lassen, mit ihren Blasinstrumenten am Neujahrstag bei den Senioren und Senioren im Seniorenheim Zandt vorbeizuschauen. Und genauso schneidig klingt der mehrstimmige Bläsersatz durch die Einrichtung. Was wäre der 1. Januar ohne Kaminkehrer? Lea-Sophie und Elias ließen es sich nicht nehmen und überbrachten den Senioren Glückswünsche und ein Fläschchen Sekt, um auf das Jahr 2015 anstoßen zu können. Aloisia Hielscher - belesene Bewohnerin - las als Dankeschön ein besinnliches Gedicht vor. Musikanten und Rachfangkehrer machten ihre Runde in den Wohnbereichen und im Speisesaal. Die Bewohner dankten "die Aufmerksamkeit" des Hauses mit viel Applaus.

Artikelaktionen

Suchen Sie den aktuelles Blutspendetermin in: