20.02.2017 – Augsburger leistet Katastrophenhilfe für Uganda

Peter Hoffmann ist Delegierter für das Deutsche Rote Kreuz Augsburg - Der Augsburger Peter Hoffmann reist noch an diesem Wochenende als Auslandsdelegierter für das Deutsche Rote Kreuz nach Uganda. Dort wird er als Trinkwasser-Experte in einem ...   [mehr]

18.02.2017 – BRK setzt Vorbereitung auf Terroranschläge konsequent fort

München, den 18. Februar 2017   Mit einer Schulung für Leitungskräfte aus dem Kreis der ehrenamtlichen Einsatzkräfte setzt das Bayerische Rote Kreuz am heutigen Samstag, dem 18.2.2017 im BRK-Bildungszentrum Schwabmünchen die Vorbereitung der ...   [mehr]

17.02.2017 – Rotkreuzschwestern

Einigung zum Erhalt der Schwesternschaften vom DRK Berlin, 17.02.2017 012/17   Gemeinsame Erklärung der Bundesarbeitsministerin And Rotkreuzschwestern Einigung zum Erhalt der Schwesternschaften vom DRK rea Nahles und ...   [mehr]

14.02.2017 – Sorge um die Brandopfer – großer Sachschaden

Am Tag 1 nach der verheerenden Brandkatastrophe im BRK-Katastrophenschutzzentrum Bad Wiessee beherrscht noch immer die Sorge um den Gesundheitszustand der beiden Brandopfer die Gespräche im BRK. Unsere Gedanken sind bei beiden Opfern, die noch in ...   [mehr]

13.02.2017 – Gutes für 150 Cent – für mehr Nachhaltigkeit. Aktionstag der Kleiderläden

Gutes für wenig Geld gibt es am Aktionstag des Bayerischen Roten Kreuzes am 16. Februar in den rund 100 Kleiderläden. Mit diesem Tag plädiert der Verband zugleich für Nachhaltigkeit und sozialen Zusammenhalt.    Gleich ob Bluse, Rock oder ...   [mehr]

08.02.2017 – Internationaler Tag des Notrufs 112 am 11.2.

In Dänemark steht „Alarm“; in Litauern „Nelaimè“ und in Italien „Emergenza“ für die Worte Notruf. Gemeinsam ist allen dabei jedoch eine einheitliche Notrufnummer, die 112. Schon die Kleinsten im Kindergarten lernen bei uns in Deutschland: Der ...   [mehr]

26.01.2017 – BRK begrüßt Novelle des Katastrophenschutzgesetzes

- Schrittweise Umsetzung der Helfergleichstellung  -     Die gestern im Innenausschuss des Bayerischen Landtages zum zweiten Mal beratene Novelle des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes enthält nach Auffassung von BRK-Präsident Theo ...   [mehr]

26.01.2017 – „Geschenk der iranischen Suchdienst-Delegation für das Bayerische Rote Kreuz“

Im September 2016 besuchten zwei Kolleginnen vom Suchdienst des Iranischen Roten Halbmondes und eine  Delegierte des  IKRK in Teheran im Rahmen eines Deutschlandbesuches das Bayerische Rote Kreuz. Es  fand ein intensiver Erfahrungsaustausch statt ...   [mehr]

18.01.2017 – Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge. Start der Beratungsstelle in Würzburg

Viele Flüchtlinge kommen schwer traumatisiert in Deutschland an. Doch erhalten nur auffällige und akute Fälle therapeutische Unterstützung. Dabei  bleiben diejenigen ohne Versorgung, deren seelische Schmerzen und Beschwerden auf den ersten Blick ...   [mehr]

17.01.2017 – Defibrillator für die LGST

Während wir vom BRK in Bayern für einen ausgezeichneten flächendeckenden Rettungsdienst und für eine höchst effektive  Erste Hilfe für Menschen in Not stehen, gab es ausgerechnet in unserer eigenen Landesgeschäftsstelle mit rund 150 ...   [mehr]


Kontakt für die Medien

Hanna Hutschenreiter

Pressesprecherin
Telefon: (089) 9241-1517
Fax: (089) 9241-1476
E-Mail schreiben

 

Fragen zum Blutspenden?


Mo bis Fr - 7.30 bis 18.00 Uhr