24.06.2016 – BRK forciert Neuordnung des grenzüberschreitenden Rettungsdienstes - Entscheidender Schritt durch Kooperationsprojekt

München/Cham, den 23. Juni 2016 „In unseren Bemühungen um eine Neuordnung des grenzüberschreitenden Rettungsdienstes zwischen Bayern und Tschechien hat das BRK einen wichtigen Teilerfolg erzielt“, so BRKPräsident und Vorsitzender des ...   [mehr]

22.06.2016 – Zum Tag des Flüchtlings

BRK-Tagung gibt neue Impulse für engagierte Fachkräfte in der Flüchtlingshilfe   Zum Tag des Flüchtlings am 20.06.2016 betont Wolfgang Obermair, stv. BRK-Landesgeschäftsführer: „Weltweit sind mit 65 Mio. Menschen so viele Menschen wie nie ...   [mehr]

15.06.2016 – Gerechtigkeitslücke wird geschlossen

BRK begrüßt Verabschiedung der sogenannten „Helfergleichstellung“ im Ministerrat   Das Bayerische Rote Kreuz begrüßt die heutige Entscheidung des bayerischen Kabinetts, mit einer Ergänzung des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes eine ...   [mehr]

13.06.2016 – Bayern 2025: Herausforderungen für das BRK

„Wie wird sich Bayern in 2025 entwickelt haben, wo sind Schwachstellen auf dem Weg in eine gute Zukunft“, diese Fragen hatte Mc Kinsey in einer Studie aufgeworfen. Das Bayerische Rote Kreuz hat in einer Fachtagung in München die Untersuchung neu ...   [mehr]

10.06.2016 – BRK im Katastrophengebiet weiter gefordert: Fünf Unfallhilfsstellen und Verpflegungsstationen

Simbach a. Inn. Nach der Hochwasserkatastrophe und den bislang umfangreichsten Einsatzanforderungen bislang, ist das BRK Rottal-Inn in der von einem 2,5 mal knapp 0,5 Kilometer messenden Zerstörungskorridor durchzogenen Stadt weiterhin stark ...   [mehr]

09.06.2016 – 240 Bautrockner und 51 Lüfter vom Roten Kreuz für Hochwassergeschädigte

Pfarrkirchen. Die Bautrocknungsgeräte und Großraumlüfter, die das BRK Rottal-Inn Kreisverband für die Häuser Hochwassergeschädigter in Anzenkirchen, Triftern und Simbach a. Inn beim Deutschen Roten Kreuz in Berlin angefordert hat, sind in drei ...   [mehr]

06.06.2016 – Nach der Hochwasserkatstrophe - Nothilfe des Bayerischen Roten Kreuzes in Niederbayern und in Oberbayern

„Die Helfer des BRK zeigten einmal mehr eine große fachliche Kompetenz und zupackende Hände, “ kommentierte BRK-Präsident Theo Zellner als erstes Fazit den Einsatz des BRK in der Hochwasserkatastrophe der vergangenen Tage.   Knapp ...   [mehr]

06.06.2016 – Beste Wasserretter kommen aus Bayern und Sachsen

Am Samstag, den 04. Juni, trafen sich 26 Teams der Wasserwachten aus ganz Deutschland in der sächsischen Oberlausitz bei Boxberg am Bärwalder See, um die Besten der Besten zu ermitteln. 162 Teilnehmer traten in fünf- bis sechsköpfigen Männer-, ...   [mehr]

02.06.2016 – Großaufgebot des Bayerischen Roten Kreuzes

Ausnahmezustand Hochwasser in Niederbayern: Das Bayerische Rote  Kreuz ist seit gestern mit einem Großaufgebot   der Wasserwacht, der Bergwacht und den Bereitschaften vor Ort. Die Helfer sind mit Booten, Fahrzeugen und Hubschraubern im ...   [mehr]

30.05.2016 – Migrationsberatungsstellen des Roten Kreuzes – wichtige Träger der Willkommenskultur

Auf der Jahrestagung „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ des DRK-Generalsekretariates vom 23. – 25.05.2016 trafen sich 80 hauptamtliche  BeraterInnen und Landesreferenten aus den süd-westlichen DRK-Landesverbänden in Nürnberg, um ...   [mehr]


Kontakt für die Medien

Hanna Hutschenreiter

Pressesprecherin
Telefon: (089) 9241-1517
Fax: (089) 9241-1476
E-Mail schreiben

 

Fragen zum Blutspenden?


Mo bis Fr - 7.30 bis 18.00 Uhr